alle Beiträge

Es ist wieder so weit. Die Grippesaison beginnt.

es ist wieder soweit, die Grippesaison rollt nach Deutschland und dennoch wird diese Tatsache momentan durch den Ausbruch des Coronavirus verdrängt.

Deswegen erst einmal ein paar wichtige Fakten:

Das Robert-Koch-Institut (RKI) als Bundesoberbehörde für Infektionskrankheiten hat umfangreiche Informationen für Ärzte und medizinisches Personal aufgestellt, wie mit möglichen Erkrankten des neuen Coronavirus 2019-nCoV umgegangen werden soll.
Ein Verdachtsfall kann bestehen bei Personen

  • mit respiratorischen Symptomen unabhängig von deren Schwere und Kontakt mit einem bestätigten Fall oder  
  • Personen mit Symptomen (Person mit einem akuten respiratorischen Syndrom, mit oder ohne Fieber sowie mit oder ohne Husten, bei der der Verdacht besteht, dass die unteren Atemwege betroffen sind) und Aufenthalt in einem Risikogebiet. 

Falls Sie, liebe Patienten, den Verdacht auf eine Infektion haben, bitte wir Sie sich kurzfristig in unserer Sprechstunde zu melden, gerne auch telefonisch, damit wir die Ansteckungsgefahr für alle Minimieren können.

Bei Fragen sind wir als Praxisteam für Sie da!